Aufrufe
vor 8 Monaten

#kermesdaheim 2020 – Hachenburger Kirmeszeitung

  • Text
  • Karussell
  • Autoscooter
  • Mandeln
  • Lebkuchen
  • Zuckerwatte
  • Schausteller
  • Rummelplatz
  • Fruehschoppen
  • Volksfest
  • Westerwald
  • Brauerei
  • Ischel
  • Loewe
  • Gewinnspiel
  • Coronavirus
  • Corona
  • Kirmesdaheim
  • Hachenburg
  • Kirmes
Die Sonderausgabe des Stadtmagazins Hachenburger Löwe zur #kermesdaheim 2020. Der Alte Markt und der Burggarten werden am zweiten Augustwochenende – vom 8. bis 10. August – zum ersten Mal in der 65-jährigen Vereinsgeschichte der Kirmesgesellschaft Hachenburg leer sein, denn wie viele andere Großveranstaltungen fällt aufgrund der Restriktionen um die COVID-19-Pandemie auch die beliebte Hachenburger Kirmes aus. Doch der Verein hat sich dazu entschlossen, etwas noch nie Dagewesenes zu schaffen … Kann der Besucher nicht zur Kirmes kommen, kommt die Kirmes eben nach Hause: Getreu dieser Leitlinie hat die Kirmesgesellschaft die Aktion #kermesdaheim ins Leben gerufen. Dazu gehört zum Beispiel das exklusive #kermesdaheim-Paket, welches neben fassfrischem Hachenburger Pils, der klassischen Currywurst und weiteren speziell ausgewählten Produkten alles beinhaltet, um die Hachenburger Kirmes 2020 bequem von zu Hause aus zu zelebrieren. Zeitgleich geht der symbolische Kirmesbaum „on Tour“ und hat in den letzten Wochen bereits zahlreiche Kirmesbegeisterte besucht, die es sich zu Hause gemütlich gemacht und ihre eigene #kermesdaheim veranstaltet und sich ihren eigenen „Aahlen Maat“ kreiert haben. Zu einer richtigen #kermesdaheim gehört natürlich auch die Sonderausgabe des Hachenburger Löwen zur Kirmes 2020, die neben den Social-Media-Kanälen der Kirmesgesellschaft über alle Aktionen rund um die diesjährige #kermesdaheim informiert …

www.kirmesgesellschaft-hachenburg.de 2 HACHENBURGER LÖWE Kann der Besucher nicht zur Kirmes kommen, kommt die Kirmes eben nach Hause: Getreu dieser Leitlinie hat die Kirmesgesellschaft die Aktion #kermesdaheim ins Leben gerufen. Dazu gehört zum Beispiel das exklusive #kermesdaheim- Paket, welches neben fassfrischem Hachenburger Pils, der klassischen Currywurst und weiteren speziell ausgewählten Produkten alles beinhaltet, um die Hachenburger Kirmes 2020 bequem von zu Hause aus zu zelebrieren. Zeitgleich geht der symbolische Kirmesbaum „on Tour“ und hat in den letzten Wochen bereits zahlreiche Kirmesbegeisterte besucht, die es sich zu Hause gemütlich gemacht und ihre eigene #kermesdaheim veranstaltet und sich ihren eigenen „Aahlen Maat“ kreiert haben. Zu einer richtigen #kermesdaheim gehört natürlich auch die Sonderausgabe des Hachenburger Löwen zur Kirmes 2020, die neben den Social-Media-Kanälen der Kirmesgesellschaft über alle Aktionen rund um die diesjährige #kermesdaheim informiert. Neben Interviews mit Marco Pfeifer, Präsident der Kirmesgesellschaft, und Jens Geimer, Geschäftsführer der Westerwald-Brauerei, enthält die „Kirmeszeitung“ viele interessante Artikel über den Verein, die Traditionen und natürlich auch zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie und über die #kermesdaheim. Besonderes Augenmerk legt der Verein auch auf seine langjährigen Partner, die Jahr für Jahr zum Gelingen des größten Volksfestes der Region beitragen und die von den Restriktionen besonders hart betroffen sind. Herausgeber/Verlag: Alleiniger Inhaber: CL-MEDIA, Claudius Leicher Forststraße 26 56593 Horhausen in Zusammenarbeit mit der Kirmesgesellschaft Hachenburg Anzeigen, Satz & Layout: Claudius Leicher (0170-2861104) Anzeigen: Claudius Leicher Redaktion: Thomas Bluhm, Sascha Ecker, Sascha Jahn, Claudius Leicher, Oliver Ludwig, Tim Müller und Marvin Schnorr Druck: Krüger Medienhaus Seilerstraße 3, 57627 Hachenburg www.krueger-medienhaus.de Liebe Freunde und Besucher der Hachenburger Kirmes … Der Alte Markt und der Burggarten werden am zweiten Augustwochenende vom 8. bis 10. August zum ersten Mal in der 65-jährigen Vereinsgeschichte der Kirmesgesellschaft Hachenburg leer sein, denn wie viele andere Großveranstaltungen fällt aufgrund der Restriktionen um die COVID-19-Pandemie auch die beliebte Hachenburger Kirmes aus. Doch der Verein hat sich dazu entschlossen, etwas noch nie Dagewesenes zu schaffen … Die Kirmesgesellschaft Hachenburg lässt den Kirmesbaum rundreisen: Da die Mitglieder und Freunde der Hachenburger Kirmes in diesem Jahr nicht zum Kirmesbaum kommen können, kommt er seit einigen Wochen und noch bis zur Kirmes zu ihnen nach Hause. Jeder Besuch wird auf Fotos oder Videos festgehalten und auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram der Kirmesgesellschaft veröffentlicht. Es sind bereits tolle Beiträge entstanden: Der QR Code im Foto führt zum #kermesdaheim-Youtube-Kanal mit allen Videos! Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre dieser Sonderausgabe des „Hachenburger Löwen“ und hoffen für uns alle auf drei ungewohnt anders verlaufende, aber unvergessliche Kirmestage 2020. Impressum Der Hachenburger Löwe auf Facebook: www.facebook.com/HachenburgerLoewe Hui Wäller? Allemol! O QR-Code zum #kermesdaheim- Youtube-Kanal Ihr/Euer Kirmeszeitung-Redaktionsteam Thomas Bluhm, Sascha Ecker, Sascha Jahn Claudius Leicher, Oliver Ludwig, Tim Müller und Marvin Schnorr Inhalt Editorial Seite 2 Impressum Seite 2 Grußwort Präsident Marco Pfeifer Seite 3 Grußwort Stadtbürgermeister Stefan Leukel Seite 4 Grußwort Ehrenekel Karl-Josef Webler Seite 5 Interview mit Präsident Marco Pfeifer Seite 6-9 #kermesdaheim-Gewinnspiel Seite 9 Das #kermesdaheim-Paket Seite 10/11 Hachenburger Ischel die Festspeise zur Kirmes Seite 12 Der Hachenburger Löwe berichtet Seite 13 Interview mit Jens Geimer, Westerwald-Brauerei Seite 14/15 Corona: Schaustellerfamilien in Notlage Seite 16/19 Weißt du noch? Hachenburger Kirmes vor 25 Jahren Seite 20/23 Foto: Kirmesgesellschaft Hachenburg Hui Wäller? Allemol! Liebe Freunde der Hachenburger Kirmes, das Jahr 2020 wird uns allen lange in Erinnerung bleiben, denn eine Anfang des Jahres ausgelöste Pandemie sorgt für weltweite Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens in einem bis dahin nie vorstellbaren Ausmaß. Das kulturelle Leben ist in den letzten Monaten beinahe komplett zum Erliegen gekommen und auch die Hachenburger Kirmes, das größte Volksfest der Region, wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Unmöglich ist die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln oder das Tragen eines Mundschutzes, gerade in den Bereichen in denen tausende Menschen Geselligkeit pflegen und ausgelassen feiern. Viel zu groß wäre die Gefahr für die gefährdeten Gruppen unserer Gesellschaft, schwer an dem COVID-19-Virus zu erkranken. Die Hachenburger Kirmes ist aber gerade eben ein Fest für alle! Und so brauchte es eigentlich kein Verbot, um in diesem Jahr solidarisch zu sagen: „Kermes feiern wir daheim!“ Und so ruft die Kirmesgesellschaft in diesem Jahr dazu auf, die Hachenburger Kirmes unter dem Motto #kermesdaheim nicht zusammen, aber dennoch gemeinsam von zu Hause aus zu feiern. Auch wenn diese für uns alle außergewöhnliche Situation vorausahnen lässt, dass die Feierlichkeiten anders ausfallen als zuvor: Die „Kermes“ tragen wir dennoch alle im Herzen, weshalb ich glaube, dass wir eine außergewöhnliche Zeit rund um den 8. August erleben werden, die uns am Ende als gemeinschaftliches Erlebnis positiv in Erinnerung bleiben wird. Dafür sorgen nicht zuletzt die zahlreichen Aktionen, die die Kirmesgesellschaft im Rahmen von #kermesdaheim durchführt, und speziell in den sozialen Medien platziert und zur Verfügung stellt. Es gibt allerdings auch eine zweite Seite der Medaille: Kompletten Branchen sind durch den „Shutdown“ über Nacht die Existenzgrundlagen weggebrochen und die daraus resultierenden Ausmaße sind für Außenstehende nur schwer zu begreifen. In unserem Fall betrifft dies alle unsere (Vertrags-)Partner, die zum Teil schon lange Jahre zu einer reibungslos ablaufenden und erlebnisreichen Hachenburger Kirmes beitragen, und die nun unsere Solidarität benötigen. Denn eine Kirmes ohne Autoscooter und Kinderkarussell, Kapellen und Bands, Softeis oder gar ohne Festzelt, um nur ein paar Beispiele zu nennen, kann keine richtige Kirmes sein. Daher unterstützen wir unsere Partner, denen der Erlös des Verkaufs unserer kermesdaheim-Pakete zu einhundert Prozent zugute kommt. Viele Kirmesfreunde haben bereits ein solches Paket erworben oder werden dies noch tun. Damit schaffen wir uns allen nicht nur ein einmaliges Kirmeserlebnis zu Hause, sondern zeigen auch unseren Partnern, dass wir sie nicht vergessen das ist gelebte Solidarität! Ich wünsche uns allen viel Gesundheit und ein unvergessliches #kermesdaheim-Erlebnis 2020 nicht zusammen, aber doch gemeinsam! Ihr Marco Pfeifer Präsident der Kirmesgesellschaft Hachenburg e. V. Foto: Matthias Ketz HACHENBURGER LÖWE 3

WW Events

WW-Events 1-21
WW-Events 7-20
WW-Events 6-20
WW-Events 5-20
WW-Events 4-20
WW-Events 3-20
WW-Events 2-20
WW-Events 1-20

Hachenburger Löwe

Hachenburger Löwe Weihnachtsausgabe 2020
#kermesdaheim 2020 – Hachenburger Kirmeszeitung

Weitere Angebote in der Region

Westerwald-Steig-Broschüre
Faszination Westerwald 2020
Copyright © 2020 | WW Events | Alle Rechte vorbehalten.